Photobucket


how my love grows and goesPhotobucket
  Startseite
    er
    sie
    es
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/verrueckt.nach.liebe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
freitag11april08

irgendwie kommt es in letzter zeit vor, dass wir uns mitten in der nacht, halbschlafend, überfallen.ist das normal?weil schließlich schlafe ich eben noch und wache erst irgendwann mittendrin auf.dann realisiere ich das ganze so langsam.und wenn ich dann aufnahmefähig werde ist es vorbei.mein unterbewusstsein macht mir angst.
12.4.08 11:19


donnerstag, 10april08

so guten sex hatten wir schon ewig nicht mehr.

wahrscheinlich weil bei mir sich ähnlich dem wetter ein großes tief breit machte.gestern erreichte es seinen tiefpunkt.ich schlug ihm vor, die beziehung zu beenden.ich spüre nix mehr.weiß nicht ob ich ihn noch liebe.wahrscheinlich nicht mehr.

ich schlafe bei ihm.sage es ihm, als er erneut feststellt, dass ich keine lust habe.warum?

geantwortet

schock.den rest der nacht verbrachten wir damit uns anzuflennen und zu trösten.und wieder losflennen und trösten.wie hatten keinen sex.einige küsse.viele umarmungen.

ich war leer.ihm tat das herz weh.

der heutige tag war eindeutig zu langatmig.ich einfach zu müde.und niedergeschlagen.nur an ihn denkend.

nach der arbeit zu ihm.abholen.küssen.vergessen.ich liebe ihn doch.und ich fühle mich so verdammt bescheuert.er nimmt es gelassen.da er meine stimmungsschwankungen schon zur genüge kenne.verdammt.wieder einmal meine glaubwürdigkeit eingebüßt.

durch dieses ganze gefühlschaos wurde unser am abend folgender sex der wahnsinn.mit vorspiel und hauptakt dauerte es gut eine stunde.gefühlsmäßig ein feuerwerk. schon allein seine küsse waren eine einladung weiterzugehen.da wir von einer geurtstagsfeier kamen, hatte er ein hemd an, welches ich knopf für knopf von seinem körper löste.

sie liebt ihn.er liebt sie.beide lieben es.

10.4.08 21:04


sie ist ich.wird hier aber nur sie genannt, da das gut zu ihm passt.er und sie.sind seit zweieinhalb jahren ein paar.mit höhen und tiefen.lust und laune.und immer sehr viel liebe.psychisch und physisch.

sie ist zickig und launisch, sich nicht sicher, naiv, unüberlegt und vergesslich.das ist auch der grund, warum sie diesen blog anlegt.um dem vergessen entgegen zu wirken.denn sie vergisst streits und versöhnungen.und guten sex.und schlechten sex.und eben einfach alle wichtigen nebensächlichkeiten.das wird hier aufgeschrieben.als liebestagebuch. 

10.4.08 20:50


er ist er und wird in allen einträgen immer dieser er bleiben.sollte sich er verändern, wird das vermerkt.ansonsten bleibt er.

sein stil:
jazz: hübscher bart, verführerische augen, hutträger

seine art:
jazz: verschmitzt, intelligent, charmant, umwerfend

seine vorteile:
weiche hände, kräftige stimme, zarter charakter, vielseitigkeit

ansonsten:
kleiner als sie.jünger als sie.bodenständiger als sie.

10.4.08 20:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung